RateBeer Forums

Neue Bierstile

Wie sollen wir mit Korrekturen, die die neue Stileinteilung betreffen umgehen? Jedes Mal eine Korrektur einreichen? Warten bis die Admins sich abgearbeitet haben?

Ich helfe gerne mit österreichische Einträge zu überprüfen; ich denke wir sollten uns das aber gut aufteilen und absprechen. Ansonsten machen wir die Arbeit doppelt und dreifach…

Zunächst einmal gilt es, ein paar Tage abzuwarten. Joe wird wohl noch das eine oder andere Script laufen lassen, das die grobe Einteilung verbessert.

Für Österreich:
Danach können wir uns überlegen, was für Scripte wir auf der österreichischen Datenbank laufen lassen wollen, um unsere Arbeit zu vereinfachen. Und dann würde ich vorschlagen, wir gehen Brauerei pro Brauerei vor, also ich übernehme z.B. die ersten 100 hier, Stefan die nächsten 100, etc.:

https://www.ratebeer.com/breweries/austria/0/15/

@Werckmeister, @Geiserich, habt ihr andere Vorschläge?

Für Deutschland:
gleiches Prozedere, mit Bundesland-pro-Bundesland? Das wird grauenvoll. @jonas @rhoihessegold @Beerhunter111 @Erzengel

Für Schweiz: wird wohl auf das gleiche rauslaufen. AT und CH sind ja noch halbwegs überblickbar im Gegensatz zu Deutschland. @CH-303, what is your opinion?

1 Like

Wie gesagt - helfe gerne mit in Österreich ein wenig aufzuräumen, auch wenn ich die Änderungen nicht selber vornehmen kan. Kann auch für die Schweiz einspringen.

If they plan to automatically change styles based on tags, it would definitely make sense to wait a few days until that has been done. Or say automatically convert high ABV NEIPAs to Imperial NEIPAs… It could save us a lot of work.

After that, as you say, I guess we need to go through each brewery to try and reassign as many as possible. I don’t think this will always be easy, for example what about a beer called Red Rye IPA, is it a Rye IPA or a Red IPA?

Also, if we have non-Admin volunteers I would suggest we create one thread for each of Austria and Switzerland to report proposed changes so it’s easier to handle them all. Maybe one thread each for each Bundesland, but I guess that would be up to the DE admins to decide.

as before, that is up to you (before, the choice was between Specialty Grain, IPA and Amber Ale :P). If you happen to know the beer, pick whichever style you think fits better. If not, then well, the boundaries are blurry.

I think we will do that then. Unless @anstei wants to cover some breweries, you and I are going to be alone in Switzerland I’m afraid, unless of course PowY wants to handle some of Switzerland too, as he mentioned.

Ja - für Deutschland wird das verdammt viel Arbeit. Vor allem hab’ ich im Momenta auch kaum Zeit und kann nur sporadisch was machen.
Das Saarland kann ich übernehmen - wohne hier ja jetzt seit 4 Monaten und zu viele Brauereien gibts hier nicht - und alles andere müssen wir mal schauen- Berlin wird grausam mit den ganzen Brewpubs…
Was meinen die anderen D-Admins??

this will be extremely time consuming.

I can definitely help with Berlin, RLP and probably Hessen. But I dont wanna post copy paste every change with a link to a thread. Unless they dont give some admin rights to a few more people helping to make this transition, I wont make anything, it is not worth my time. I love a clean database but this is crazy.

tbh, making you an admin is something that I think would have been a good idea for a while, at least since you moved to Berlin.

Ländle (Baden-Württemberg) - ich kann mich gerne um den Südwesten kümmern.

2 Likes

Ganz ganz unbedingt - ich befürchte nur, das wird wieder ewig dauern…
ich hab’ Mariusz gerade für BaWü meine Benutzerdaten gegeben - wenn er nur die Änderungsvorschläge per Link postet ist das viel zu viel Arbeit wenn da noch ein Zweiter ran muss… Wir brauchen was das angeht dringend neue Admin-Berechtigungen. Oder nen reinen Admin-Account “auf Zeit” - wie auch immer…

Ich helfe gerne mit, wenn man mir sagt was zu tun ist :wink: Hab da in letzter Zeit nicht viel mitbekommen. Wenn wir mit Österreich durch sind kann ich auch gerne noch woanders mithelfen.

Sollten irgendwelche Fragen aufkommen (“Ist das Erzberg jetzt ein Pale Ale - English oder ein Pale Ale - American?”), helfe ich gerne.

Ich hau das mal hier rein, um keinen neuen Thread zu öffnen. Ist das als Biermischgetränk für RB zulässig. Premixed Cocktail in der Dose.

Zutaten: White Sands Pale Ale (Wasser, Gerstenmalz , Hopfen, Hefe)(66,67%), Don Julio Blanco (16,67%), Limettenwasser(gefiltertes Wasser, Weinsäure, Zitronensäure, Apfelsäure, Limettenabrieb), Agavensirup, Getr. Hibiscusblüten

Tja die sind ja aussergewöhnlich informativ bei ihren Zutaten. Da es 2/3 Bier ist und die Hälfte des Alkohols auch vom Bier kommt müsste es ok sein. Bei unseren jetzigen Stilen ist das wohl dann ein Pale Ale - Flavoured :slight_smile:

ich will ja kein Spielverderber sein, aber wenn der Wein da reingemischt wurde, NACHDEM Bier & Wein separat vergoren wurde, ist es ein Post-fermentation Blend, und solche sind generell nicht erlaubt.

Und da dort steht “Don Julio Blanco”, und nicht etwa “Traubensaft von Don Julio Blanco”, sieht mir das stark nach post-fermentation blend aus.

Wenn du das raten willst, @rhoihessegold, soll es mir aber recht sein.

Naja wir haben schon einige Bier/Wein Mischungen in der Datenbank

Imperial Radler? :stuck_out_tongue_winking_eye:

mir fällt keine ein. Die meisten sogenannten Hybriden mischen tatsächlich Würze mit Traubensaft und vergären dann.

Das ist zu 99% ein post-fermentation blen a la Cocktail. Bin persönlich dagegen, dass zu adden. Wollte nur mal Meinungen hören.

Dazu passend frage ich mich schon länger, was das hier bei RB zu suchen hat - "Fruit-Wine-Cocktail - NO BEER! - 50% Fruit-Wine and 50% Lemonade. "

Was ist eigentlich hiermit: https://www.ratebeer.com/beer/het-anker-gouden-carolus-cuvee-van-de-keizer-whisky-infused/507240/

Ist da nicht auch nachträglich Whisky zugefügt worden? Oder was genau bedeutet infusion?





Add To RateBeer

Add A Beer
Add A Brewer
Add A Place
Add An Event


Manage Your Account

Add Premium
Edit Profile
Messages
Sign out

RateBeer Newsletter

Subscribe to our newsletter, RateBeer Weekly, a must for understanding new people, places and beers in worldwide craft culture.


Stay Connected


2000- 2017 © RateBeer, LLC. All Rights Reserved. Privacy Policy | Terms of Service